mediewerkstatt

 

Freitag, 25.01.2013 17.20 ORF III

ERLEBNIS BÜHNE SPEZIAL

Live aus dem Parlament: Spiegelgrund

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus überträgt
ORF III Kultur und Information live die Uraufführung von Peter Androschs Oper „Spiegelgrund"
aus dem historischen Sitzungssaal des Parlaments.

Barbara Rett bittet den Komponisten zum Interview und informiert über die Oper und die Hintergründe der
„Kinderfachabteilung Am Spiegelgrund“, wo während der Zeit des Nationalsozialismus 800 Kinder umgebracht wurden.

Der Name Spiegelgrund steht für den unfassbaren Schrecken von Euthanasie und Kindermord in der NS-Herrschaft.
Die Heil- und Pflegeanstalt "Am Steinhof" mit der sogenannten "Kinderfachabteilung" "Am Spiegelgrund" in Wien war Teil der nationalsozialistischen Tötungsmaschinerie.

Mit der Uraufführung von Peter Androschs gleichnamiger Oper im historischen Sitzungssaal des Parlaments wird anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages an die rund 800 kranken und behinderten Opfer erinnert.

Eine Oper von Peter Androsch mit Texten von Bernhard Doppler, Silke Dörner und Plutarch.

Dirigent: Thomas Kerbl
Mitwirkende: Katerina Beranova, Robert Holzer, Karl M. Sibelius, Alexandra Diesterhöft und das Ensemble 09.

Bildregie: Felix Breisach