Lorem Ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet.Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit

FOLLOW ME

TWITTER GPLUS FACEBOOK BEHANCE PINTEREST

Turandot

TURANDOT

auf der Seebühne – ein Opern-Event von den Bregenzer Festspielen

Von einer der schönsten Bühnen der Welt, der Seebühne der Bregenzer Festspiele überträgt der ORF gemeinsam mit dem SWR und dem SRF in einem länderübergreifenden Großprojekt Marco Arturo Marellis Neuinszenierung der Turandot in Bregenz.

Das besondere Ambiente der Bregenzer Festspiele lädt dazu ein, die diesjährige Seebühnenproduktion auch im Fernsehen in ungewohnter Art und Weise den Zusehern zu präsentieren.

Erstmals strahlen die drei großen öffentlich-rechtlichen Sender eine Oper gleichzeitig on stage und backstage aus. Mit Hilfe der drei Moderatoren, Barbara Rett (ORF), Nicole Salathé (SRF) und Max Moor (SWR) wird das Bühnengeschehen immer wieder verlassen, um dem Zuschauer aufzuzeigen wie das „Präzisionswerk“ Oper hinter den Kulissen funktioniert.

Aus Werkstatt und Kunstwerk wird ein multimediales Großereignis, welches bewusst versucht, auch die jüngere Generation für das Faszinosum „Oper“ zu begeistern. Es werden Geschichten hinter den Kulissen erzählt, Protagonisten interviewt, Bühnentechniker bei ihrer Arbeit beobachtet und Orte aufgesucht, die den Zusehern ansonsten verborgen bleiben.

Der gemeinschaftliche Kultursender 3 Sat wird zeitgleich die Oper integral in der Fernsehregie von Felix Breisach und mit deutschen Untertiteln übertragen.

Das ewige Rätsel der Liebe: Gekonnt verbindet Giacomo Puccini in seiner letzten Oper Elemente des Märchens und der commedia dell’arte. Wer das Herz der chinesischen Prinzessin Turandot erobern möchte, muss drei Rätsel lösen:

Die Rätsel sind drei, der Tod ist einer.

Wer scheitert, bezahlt mit seinem Leben.
Dem jungen Prinzen Calaf gelingt es, alle drei Rätsel zu lösen. Er aber will das Herz der  Prinzessin erobern und ist bereit zu sterben, wenn es Turandot gelingt, seinen richtigen Namen herauszufinden. Solange seine wahre Identität nicht entlarvt ist, darf niemand in Peking schlafen: „Nessun dorma“. Schlussendlich erliegt aber selbst Turandot der Macht der Liebe.

 

Bildregie: Felix Breisach

24.07.2015 | 21:15 Uhr | ORF 2 LIVE