Lorem Ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet.Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit

FOLLOW ME

TWITTER GPLUS FACEBOOK BEHANCE PINTEREST

Koukourgi

aus dem Stadttheater Klagenfurt

von Luigi Cherubini

Wiederentdeckung durch Heiko Cullmann

Der Musikwissenschaftler Heiko Cullmann, Chefdramaturg am Stadttheater Klagenfurt, konnte erstmals seit den 1940iger Jahren das Manuskript einsehen, bearbeiten und für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Wie in dem zeitgleich entstandenen Meisterwerk Médée (Medea) zeigt Cherubini auch hier sein dramatisches Gespür und großen Einfallsreichtum in der Gestaltung der Arien und ausgefeilten Ensembles, verbunden mit einem starken Sinn für abwechslungsreiche Orchesterfarben und satztechnische Finessen.

Uraufführung von Koukourgi ist am 18. September 2010 um 19:30 Uhr

Musikalische Leitung: Peter Marschik
Inszenierung: Josef E. Köpplinger
Choreographie: Karl Alfred Schreiner
Choreinstudierung: Günter Wallner
Dramaturgie: Heiko Cullmann
Bühnenbild: Johannes Leiacker
Kostüme: Marie Luise Walek

Bildregie: Felix Breisach